© RKW Raffis KreativWerkstatt – Raphael Wüst 2004 – 2014   •   Tel.: +49 172 736 83 26   •   Mail: raphael[at]r-k-w.net   •   Url: http://www.r-k-w.net   •   Impressum   •   Datenschutz

DrechselKellers HolzLexikon
       Holzart: Rosenholz

RosenholzAls ich anfing mich notgedrungen dank meines Sohnes für Edelholz interessieren zu müssen, galt es noch als Irrwitz, Holz in der Preisklasse von beispielweise Makassar zu kaufen. Mittlerweile muss ich schlechten Gewissens zugeben, mich selbst schon ein bis zwei mal beim Kaufen von Rosenholz, Königsholz oder Genadill erwischt zu haben. Mit Rosenholz nahm dieser Wahn seinen Anfang. Das Arbeitsergebnis ist daran schuld, wie Ihr hoffentlich an den Ausstellungsstücken aus diesem Material nachvollziehen könnt. Die einzigartige Maserung, die Intensive Farbe und die sensationelle Dichte des Holzes fördern Ergebnisse zu Tage, die mir und hoffentlich auch meinen Kunden solch Aktionen rechtfertigen. Nur auf den ihm nachgesagten Rosenduft warte ich noch... Bezüglich der Dichte ist es mit anderen Edelhölzern gleichzusetzen, lässt sich aber einfacher schleifen als oben genanntes Makassar Ebenholz, da es nicht so hitzeempfindlich ist. Richtig müsste dieser Lexikon-Eintrag eingentlich Bahia-Rosenholz heißen, zumindest unter Drechslern ist der genannte Ausdruck aber gängig. Das Holz - eine Palisanderart - kommt ausschließlich in Brasilien vor und wird vorrangig für Luxusartikel wie bsp. Humidore oder für den Musikinstumentenbau genutzt.

X